Playa de Coco & Tamarindo

Ich hatte mich wieder auf einen tag im bus eingestellt und hatte auch wieder einen netten begleiter, Per aus schweden, der in la fortuna in meinem hostel war und ebenfalls nach playa de coco wollte. Diesmal klappte alles super mit den bussen, somit waren wir schon gegen Mittag am strand!

Auf der fahrt hatte ich das gefühl, wir fahren irgendwo durch mallorca oder irgendwo südeuropa. Die Vegetation hat sich enorm verändert, es ist viel heisser und vor allem viiiiel trockener. Nichts mehr mit saftig grün, eher alles trockenes braun…

Playa de coco ist ein kleines örtchen an der Pazifikküste und ich habe mich gleich viiiiel wohler gefühlt. Im bus habe ich ein wenig mehr über costa rica gelesen und plötzlich waren meine Nicaraguapläne vom tisch! Ich hatte einfach keine Lust mehr aufs bus fahren und nicaragua hätten so einige tage mehr im bus bedeutet. Tage, die ich auch irgendwie nicht verschwenden wollte. Somit: weiter gehts in costa rica 🙂

Nach einer nacht in playa del coco, einem kräftigen Frühstück und einer yogastunde auf dem hostelbalkon bin ich dann aufgebrochen nach tamarindo. Eigentlich nur ein paar buchten weiter, ein surfer-/partyort.

Ceviche! Eine Spezialität in Costa rica. Roher fisch mariniert mit zitrone/zwiebel/kräuter. So fresh!!

Am 2. Tag musste ich leider feststellen, dass mir 100 dollar aus dem zimmer geklaut wurden. Aus dem schliessfach! Somit bin ich dort dann nach 2 Nächten abgereist da ich dort im zimmer keinem mehr trauen wollte oder konnte..

 

Ein Gedanke zu “Playa de Coco & Tamarindo

  1. es fing mit einem so tollen Reisebericht an, und man wünschte sich,
    auch da zu sein. wirklich tolle aufnahmen!!!!!!!!! und endlich gings dir
    mal richtig gut. reiten am strand….. ein traum. und dann dieser
    100 Dollar – schluss…. das war mehr als bitter.- stell es ins netz -mit
    namen vom Hotel – als Vorwarnung für andere (sorry, mich macht so was
    richtig wütend) . weiter noch schöne tage , herzlichst deine mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.